studentisches Praktikum

Im Rahmen des Lehrerausbildungsgesetzes können Sie am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium folgende drei Praxisphasen durchführen:

  • Eignungs- und Orientierungspraktikum (5 Wochen, 25 Tage) im Bachelorstudiengang
  • Berufsfeldpraktikum
  • Praxissemester (5 Monate) im Masterstudiengang

Eignungs- und  Orientierungspraktikum

Das EMA bietet im Herbst und Frühjahr die Möglichkeit, ein Eignungs- und Orientierungspraktikum durchzuführen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an die

Koordinatorin der Praktika:

Frau Nathalie Schlimbach
nathalie.schlimbach@ema.nrw.schule

Eine Suchmaschine zu Praktikumsplätzen in NRW finden Sie unter www.eops.nrw.de

Ihre Bewerbung zum Eignungs- und Orientierungspraktikum muss folgende Elemente und Informationen enthalten:

  • Kurzes Anschreiben (Begründung für die Wahl des EMA)
  • Kurzer Lebenslauf mit Foto und Schullaufbahn
  • Art und Dauer des Praktikums
  • Fächerkombination
  • Universität und Semester

Belegung

Praktikumszeitraum Frühjahr 2022 (Mi., 23.02.22 bis Fr., 01.04.22) – Insgesamt 3 Plätze: Es sind bereits alle Plätze belegt.

 

Praktikumszeitraum Herbst 2022 (Mo., 29.08.22 bis Fr., 30.09.22) – Insgesamt 3 Plätze: Es sind noch Plätze frei.

Wir hoffen, dass Sie sich am EMA wohlfühlen werden, und wünschen Ihnen eine lehrreiche und interessante Zeit!

    Berufsfeldpraktikum

    In diesem Rahmen bieten wir ein besonderes Praktikum an:

    Unter fachlicher Begleitung können Studierende Erfahrungen mit dem inklusiven Setting am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Bonn sammeln.
    Die Teilnehmer erhalten Einblicke was „Heterogenität als Chance“ in der Praxis eines sich im Aufbau befindlichen inklusiven Systems an einem Gymnasium bedeutet. Zielrichtung ist eine Vernetzung von Theorie und Praxis.

    Die Praxiselemente beinhalten, dass die Studierenden unter fachlicher Begleitung einzelne Schülerinnen oder Schüler mit Sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf der 5. und 6. Jahrgangsstufen so fördern, dass es ihnen möglich sein wird, ihre Potentiale besser zu entwickeln und am Unterricht ihrer Klasse leichter teilzunehmen.

    In diesem Kontext werden in regelmäßigen Treffen Einblicke in die Kooperation der Unterrichtenden mit ihren unterschiedlichen Rollen und Erwartungen, Sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfe, Arbeit an Förderplänen und mit Eltern vermittelt.

    Die Tätigkeit von 120 Stunden entspricht den inhaltlichen Anforderungen des Berufsfeldpraktikums und kann semesterbegleitend mehrmals pro Woche über den Zeitraum eines Schulhalbjahres kontinuierlich durchgeführt werden. Alle Praktikanten erhalten von der Schule eine aussagekräftige Bescheinigung über ihr absolviertes Praktikum.

    Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung zum Berufsfeldpraktikum per E-Mail an folgenden

    Ansprechpartner:

    Frau Stephanie Grützmacher
    stephanie.gruetzmacher@ema.nrw.schule

    Praxissemester

    Die Anmeldung zum Praxissemester erfolgt direkt über die

    Universität Bonn.

    Einen Eindruck zum Praxissemester am EMA können Sie hier gewinnen:

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Dazu hat die Universität Bonn ebenfalls eine Pressemitteilung herausgegeben.