Technik AG Bild

Unsere AG beschäftigt sich mit Event-Technik, also mit der Technik, die bei diversen Veranstaltungen benötigt wird. Dabei trifft sich unser Team aus ca. 15 Schülerinnen und Schülern nicht in regelmäßigen Abständen, sondern wir lernen in Kleingruppen wechselnder Zusammensetzung durch praktische Anwendung bei Schulveranstaltungen. Dabei kann es auch an den Tagen vor und nach einer Veranstaltung zu durchaus „unkonventionellen“ Arbeitszeiten kommen, wobei das Alter der Teilnehmer stets berücksichtigt wird. Feste Termine im Kalender eines EMA-Eventtechnikers sind (bitte jeweils mit dem EMA-Jahresplaner abgleichen):

  • Tag der offenen Tür
  • Unter- und Mittelstufenpartys
  • Die EMA-Karnevalssitzung (Weiberfastnacht)
  • das Schülerband-Festival EMAzing Rock
  • Theateraufführung des Literaturkurses (Q1)
  • Theateraufführung des MuGe-Kurses (9. Klasse)
  • Zirkusaufführung des Zirkus „Farbuleux“
  • ggf. Aufführungen der EMA Big Band oder der Junior Big Band
  • ggf. Abigag, Abi-Gottesdienst, Abitur-Abschlussfeier, Abiball

Mit der Tontechnik sorgen wir bei Veranstaltungen dafür, dass die Tonqualität gut aufgenommen, abgemischt und dann angenehm wiedergegeben wird – so dass „der Sound stimmt“. Bei der Lichttechnik geht es darum, optisch eine gute Stimmung zu erzeugen und alles schön aussehen zu lassen.

Darüber hinaus sorgen wir schon im Voraus durch umsichtige Planung, frühzeitigen Aufbau der Technik und Planung der Sicherheit der Veranstaltung für einen möglichst ruhigen Ablauf. Und auch, wenn etwas einmal nicht ganz wie geplant funktioniert, fällt uns eine Lösung ein. Für alle, die sich für unsere professionelle Ton- und Lichttechnikausrüstung interessieren und auch gerne mal hinter den Kulissen arbeiten wollen, ist die Event-Technik-AG genau das Richtige.

Die AG kann ohne Vorkenntnisse belegt werden und steht allen Jahrgangsstufen offen. Die Teilnahme wird nicht nur auf dem Zeugnis vermerkt, sondern kann auch an Stelle eines Förderkurses belegt werden (sofern kein akuter Förderbedarf in einem Kernfach besteht). Hinweis: Es wird aufgrund der Komplexität der Ausbildungsschritte empfohlen, die AG nicht nur ein Schuljahr lang zu belegen.

Geleitet wird die AG übrigens durch ein Team aus erfahrenen Schülern (Vincent Albrecht (Q1), Samuele Bradke (9B)) und Herrn Kühn.

Fragen oder Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Go to top