Sport

  • Fabelhaft. Fabulös. Farbuleux! - Die EMA-Zirkus-AG machte mit zwei bunten Aufführungen ihr Programm zum Namen

    Zirkus 2017 Bodenakrobatik3

     

    "Farbuleux" war der Name der diesjährigen farbig-fröhlichen Zirkusshow, die am vergangenen Wochenende in der kleinen Turnhalle am EMA aufgeführt wurde.

    21 junge Artisten, Jongleure und Einradfahrer aus den Klassen 5-9 stellten ihr Können im Bereich der Akrobatik, der Luftkünste (Trapez, Vertikaltuch) und im Umgang mit verschiedensten Zirkusmaterialien (Keulen, Bällen, Diabolos, "Ziggis", Pois, Rola-Bolas, Tellern) beachtlich unter Beweis.

    Die Freude der Zirkuskünstler sprang auf das Publikum über, das von der Show begeistert war. Nach der Premiere gab es für alle Darsteller T-Shirts mit dem bunten Schriftzug "Farbuleux", da sich die Zirkus-AG ab sofort diesen farbfrohen Namen geben wird.

    Catharina Maceba

     

     

    Zirkus 2017 Tuecher1

     

    Zirkus 2017 Teller

     

    Zirkus 2017 Staunen

     

    Zirkus 2017 Schaukel2

     

    Zirkus 2017 Schaukel

     

    Zirkus 2017 Rollen

     

    Zirkus 2017 Pyramide

     

    Zirkus 2017 Jongleure2

     

    Zirkus 2017 Jongleure

     

    Zirkus 2017 Fliprolle

     

    Zirkus 2017 Einraeder2

     

    Zirkus 2017 Einraeder1

     

    Zirkus 2017 Bodenakrobatik6

     

    Zirkus 2017 Bodenakrobatik4

     

    Zirkus 2017 Bodenakrobatik2

     

    Zirkus 2017 Bodenakrobatik1

     

    Zirkus 2017 Bodenakrobatik5

     

    Zirkus 2017 Bild1

     

    Zirkus 2017 Applaus2

     

    Zirkus 2017 Jubel1

     

    Zirkus 2017 MAC

     

     

    Zirkus 2017 Licht

     

    (Fotos: Dr. Silke Felten)

     

  • Erfolg der Mädchenschulmannschaft im Tennis

    Unsere Mädchenschulmannschaft im Tennis hat am Freitag, 17. April, auf der Anlage des HTC SW Bonn gegen die Schulmannschaft eines Kölner Gymnasiums mit 6:0 gewonnen. Am Dienstag, dem 28. April, gingen die Mädchen gegen die Mannschaft des Albert-Einstein-Gymnasiums Leverkusen mit 4:0 vom Platz.

    Wir gratulieren den Mädchen recht herzlich!

    FullSizeRender

    (von links: Clara Ellerkmann, Nanja und Nika Boenisch und Paulina Kempe)

    H. Roos

  • Erfolg der EMA-Tennismannschaft

    Unsere Tennismannschaft hat am Dienstag, 13.05.2014, die Mannschaft des Rhein-Sieg-Gymnasiums St. Augustin in einem spannenden Spiel 4:2 besiegt. Folgende Spieler vertreten nun Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis auf Bezirksebene:

    Johannes Klein, EF

    Lennard Pöppelbuß, 6a

    Luis Wolfram, 7c

    Leonard Ihns, 7c

    Konstantin Auwärter, 7c

    P1080572

     

    Für die Fachschaft Sport
    Helmut Roos

  • Jungentennismannschaft wird Stadtmeister

    FotoDie Jungenmannschaft unserer Schule mit Johannes Klein, Luis Wolfram, Leonhard Ihns, Lennart Poppelbuß und Konstantin Auwärter (auf dem Bild von links) ist am 1. Oktober auf der Anlage des HTC Schwarz-Weiß Bonn wie schon im letzten Jahr Tennis-Stadtmeister geworden. Die Mannschaft besiegte die Jungen des Beethoven-Gymnasiums glatt mit 6:0. Herzlichen Glückwunsch an die 5 Spieler.

    Für die Fachschaft Sport, Helmut Roos

  • Tennismannschaft der Mädchen wird Stadtmeister

    Nachdem am Montag schon unsere Jungenschulmannschaft den Einzug in das Endspiel der Tennisstadtmeisterschaften geschafft hat, ist gestern auf der Anlage des BTHV unsere Mädchenschulmannschaft wie schon im letzten Jahr Stadtmeister geworden.

    Im ersten Spiel wurde die Mannschaft des Kardinal-Frings-Gymnasiums mit 4:0 besiegt, dann gewann die Mannschaft gegen das Tannenbusch-Gymnasium mit 2:2, 5:4 Sätze.

    Herzlichen Glückwunsch den jungen Damen

    • Nika Boehnisch (8A)
    • Charlotte Kaspari (EF)
    • Rebecca Lewalter (9B)
    • Clara Ellerkmann (9B)

    Unser Dank gilt auch der Betreuerin Frau Dr. Urte Künstlinger.

     

    Für die Fachschaft Sport

    Helmut Roos

  • Tennismannschaft der Jungen erfolgreich

    Unsere Tennismannschaft der Jungen mit

    • Johannes Klein
    • Luis Wolfram
    • Leonhard Ihns
    • Lennart Pöppelbuß
    • Konstantin Auwärter
    • und Felix Schlüsener

    hat im Rahmen der Tennisstadtmeisterschaften gegen das Collegium Josephinum und anschließend gegen das Carl von Ossietzki-Gymnasium auf der Anlage des TC Grün-Weiß am Kreuzberg / Lengsdorf am 16.09.2013 gewonnen.

    "Wir" stehen damit im Endspiel. Der Gegner steht noch nicht fest.


    Helmut Roos

  • Donau-Team-Bonn

    Das Donau-Team-Bonn

    Die 4 Abiturienten und Ehemalige unseres Schülerrudervereins, dem Gymnasial-Ruder-Club, Jeroen Grewel, David Schneider, Timon Pantelouris und Dominik Skora  haben nach dem Abitur 2013 besondere Pläne:

    Das Bonner Schülerruderteam der "Tour International Danubien" wird die 2516 km beruderbaren Flusskilometer der Donau von Ingolstadt (Deutschland), über Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Rumänien bis ins Schwarze Meer in Sfantu Gheorghe (Rumänien) bewältigen.

    Ziel der Fahrt ist neben der sportlichen Betätigung auch der kulturelle Austausch mit anderen Ländern. Anstrengende Tagesetappen von 40 bis 60 Kilometern, den wechselnden Witterungsbedingungen ausgeliefert, stellen unsere Herausforderungen dar. Jahrelange Erfahrung und wöchentliches Training sind als Vorbereitung dafür entscheidend.

    Wir danken ganz herzlich Hr Baur, Hr Roos und Fr Hausmann für die Unterstützung.

    Fr Hillert gilt unser besonderer Dank bei der Unterstützung im Rücktransport.

    Verfolgen Sie das Abenteuer interaktiv oder informieren Sie sich über das Projekt unter

    www.Donau-Team-Bonn.de

    "In 80 Tagen bis ins schwarze Meer..." - der General-Anzeiger Bonn berichtet über die Tour - näheres zu finden unter: http://www.ga-bonn.de/-article1082550.html

    Der Gymnasial-Ruder-Club Bonn 

  • Informationen zum Sportfest am 25.06.2013

    Liebe Schülerinnen und Schüler,
    Liebe Eltern,

    am kommenden Dienstag, dem 25.06.2013, findet unser diesjähriges Sportfest in der Zeit von 8.00 - 14.00 Uhr an unseren Sportstätten (Sporthallen, Sportplatz und Schulhof) des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums statt. Aus diesem Grund kann das Sportfest nur bei gutem Wetter stattfinden!!! Sollte es an diesem Tag durchgängig regnen, findet der reguläre Unterricht nach Stundenplan statt. Eine entsprechende Zu- oder Absage wird dann am Montag bis spätestens zu sechsten Stunde zentral durchgesagt.

    In diesem Jahr handelt es sich um ein Mannschaftssportfest im 'Laufen, Springen, Werfen', bei dem die Klassen innerhalb ihrer Jahrgangsstufen gegeneinander antreten und innerhalb ihrer Klassen Punkte sammeln. Es nehmen alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis einschliesslich EF aktiv am Sportfest teil. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 sind ebenfalls aktiv und übernehmen die gesamte Organisation dieses Sportfestes. Alle Schülerinnen und Schüler kommen daher am Besten in Sportkleidung, da die Umkleidemöglichkeiten sehr eingeschränkt sind!!! Bitte denkt / denken Sie daran, genügend Getränke, vorrangig Wasser, mitzunehmen.

    Alle Klassen treffen sich um 8.00 Uhr mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Die Klassen 5 und 6 treffen sich in ihren Klassenräumen. Die übrigen Klassen treffen sich in den für sie ausgewiesenen Räumen zwecks Anwesenheitskontrolle und Abholung durch die Klassenführer der Q1 an die jeweils erste Station. Die Klausuren für die Jahrgangsstufe EF finden wie geplant statt. Der Sportwettkampf für die EF beginnt im direkten Anschluss daran!

    Die SV hat sich bereit erklärt, mit Unterstützung durch die Lehrkräfte, eine Caféteria einzurichten.  Es wäre sehr schön, wenn pro Klasse 3 - 4 Kuchen spontan gebacken und gespendet werden könnten. Bitte geben Sie oder ihre Kinder diese am Morgen des Sportfestes in der Caféteria unter der Pergola zwischen Schulhof und Sportplatz ab.

    Sollten sich darüber hinaus noch Fragen bezüglich des Sportfestes für Sie ergeben, wenden Sie sich bitte entweder an den Sportlehrkraft ihrer Klasse oder an Frau Bröcker, Herrn Müller oder Herrn Osmani.

    Wir freuen uns auf ein freudvolles und gelingendes Sportfest.

    Für die Fachschaft Sport

    Simone Bröcker

  • Erfolgsmeldung Sportfest 2012

    Das Sportfest 2012 ist schon fast 10 Monate vergangen, da hat das EMA im Wasserland das Sportabzeichen abgelegt. Diese Woche kam die Erfolgsmeldung, dass das EMA einen Preis beim Wettbewerb der Schulen im Ablegen des Sportabzeichen gewonnen hat. Der Preis ist mit einem Preisgeld von 2000,00 € verbunden. Verliehen wird der Preis vom Kreissparkassen und Giroverband am 18.07.13 gegen 13.00 Uhr im Rahmen der Präsentationsveranstaltung zu unserer diesjährigen Projektwoche.

  • Erste Meldung: Sportfest am EMA

    In diesem Jahr findet das Sportfest am 25.06.13 auf Schulgelände der EMA statt. Die Sportfachschaft hat sich eine Menge Spiele ausgedacht, die jetzt schon in den Kursen und Klassen trainiert werden. Zu dem gibt es ein Fußballspiel, ein Volleyballspiel und eine Hindernisstaffel gegen die Lehrer. Das Sportfest findet nur bei guter Witterung statt, ansonst ist am 25.06.13 regulärer Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler werden über Durchsagen am Vortag des Sportfestes informiert, ob das Sportfest stattfindet oder ausfällt und Unterricht stattfindet.

    Das Sportfest beginnt um 8.00 Uhr und endet gegen 14.00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist einerseits über die Mensa gesorgt, desweiteren wird es auch Stände vom GRC und der SV geben, an denen es etwas zu kaufen gibt.

  • Sportabzeichen-Wettbewerb 2012

    Hurra! Herzlichen Glückwunsch!

    Auch in diesem Jahr hat das Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium Bonn beim Sportabzeichen-Wettbewerb 2012 der Sparkassen-Finanzgruppe einen der vorderen Plätze erreicht und somit einen sportbezogenen Preis von 2000,00 Euro gewonnen.

    Das EMA hat den achten Platz in diesem bundesweiten Wettbewerb belegt.

  • Verpflegung beim Wintersportfest

    Neue Informationen zum Wintersportfest

    Die SV übernimmt die Verpflegung beim Wintersportfest. Sie sorgt für Getränke, Kuchen und Brötchen zum kleinen Preis. Sollten Sie dieses Angebot wahrnehmen wollen, bringen Sie bitte Kleingeld mit.

  • Wintersportfest am EMA

    EINLADUNG ZUM WINTERSPORTFEST DER KLASSEN 5 + 6

    AM SAMSTAG, DEM 09. MÄRZ 2013

    IN DER

    SPORTHALLE ENDENICH

    RÖCKUMSTRASSE 58

     

    Liebe Schülerinnen und Schüler,

    liebe Eltern,

    liebe Kolleginnen und Kollegen,

    zum diesjährigen Wintersportfest laden wir Sie alle ganz herzlich ein. Die Veranstaltung wird in diesem Jahr wieder an einem Samstagvormittag stattfinden Deshalb hoffen wir, daß nicht nur alle Schülerinnen und Schüler, sondern auch möglichst viele Eltern und Lehrer zu unserem Fest kommen können und es so wieder zu einem großen Gemeinschaftserlebnis werden lassen.

    Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 treffen sich um 8.15 Uhr, die der Klassen 5 um 10.45 Uhr in der Sporthalle Endenich.

    Das Programm stellt sich im Einzelnen wie folgt dar :                           

                               08.15 Uhr          Gemeinsames Aufwärmen der Klassen 6                                                       

                               08.20 Uhr          Beginn des Wettkampfes der Klassen 6

                       ca   10.40 Uhr          Siegerehrung für die Klassen 6

                               11.00 Uhr          Gemeinsames Aufwärmen der Klassen 5

                               11.15 Uhr          Beginn des Wettkampfes der Klassen 5                                                        

                       ca   13.15 Uhr          Siegerehrung für die Klassen 5

    Das Sportfest endet um ca. 13.30 Uhr. Die Schüler werden nach Ende der Veranstaltung nicht mehr in die Schule geführt, sondern gehen von der Sporthalle selbständig nach Hause.

    Es besteht Anwesenheitspflicht für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6.

    gez. U. Breuker                                                                            gez. T. Müller

  • Sportabzeichen-Wettbewerb 2011 der Sparkassen-Finanzgruppe

    Am Bundesweiten Sportabzeichen-Wettbewerb 2011 der Sparkassen-Finanzgruppe nahmen insgesamt 598 Schulen, Sportvereine und Unternehmen teil. Auch die Fachschaft Sport des EMA´s beteiligte sich an diesem Wettbewerg und errang mit der Teamleistung vom Sportfest 2011 in der Kategorie "Schule" den 5. Platz. Mit dieser Platzierung im Wettbewerb ist ein Gewinn im Wert von 2000,00 Euro verbunden, um dem EMA sportlich unter die Arme greifen zu können.Herzlichen Glückwunsch!

    Wir wollen, wenn möglich, beim Sportfest 2012 diesen Platz verteidigen oder verbessern!

     

  • Neue Tore für den Sportplatz

    Sicherlich habt Ihr die "neuen Tore" schon gesehen und benutzt. Die Sportfachschaft hat neue Tore für den Fußballplatz am EMA angeschafft, damit wir alle besser Fußball spielen können.
  • Preisverleihung des Stadtsportbundes der Stadt Bonn

    Die Schülerschaft des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums hat im Rahmen des  Sommersportfestes 714 Sportabzeichen erworben. Diese enorme gemeinschaftliche Leistung der Schule wurde nun in einem feierlichen  Festakt belohnt. Der Stadtsportbund verlieh dem EMA im alten Rathhaus  der Stadt Bonn einen Ehrenpreis, der neben einem Gesundheitstag der  BEK-GEK Krankenkasse eine finanzielle Bezuschussung des Fachbereichs  Sport beinhaltet.
  • Fachbereich Sport

    Der Fachbereich Sport möchte bei den Schülerinnen und Schülern Bewegungsfreude und Gesundheitsbewusstsein im Schulsport im Rahmen des Erziehungs- und Bildungsauftrages der Schule entwickeln. Durch unser Schulsportkonzept möchten wir den  Schülerinnen und Schülern die Ausbildung zu einer mündigen, bewegungsfreudigen und gesundheitsbewussten Persönlichkeit ermöglichen, um durch Bewegung, Spiel und Sport überdauernd und langfristig die Freude an der Bewegung und am Sport zu erhalten sowie Gesundheitsbewusstsein und Fitness für die Bewältigung des Alltags und zum Ausgleich von Belastung in die Lebensführung integrieren zu können. Darüber hinaus fördern wir das individuelle Interesse am Leistungssport. Den Schülerinnen und Schülern wird Gelegenheit gegeben, ihre Leistungsfreude und -bereitschaft in Wettkämpfen zu erproben und auszubilden. Aus diesem Grund setzen wir uns für die Teilnahme an Wettkämpfen und für die Bildung von Schulmannschaften ein.
Go to top