ema logo klein artikelLiebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

wegen der besonderen Entwicklung der Infektionszahlen hat das Ministerium für Schule und Bildung entschieden, dass an den beiden Werktagen jeweils unmittelbar vor und im Anschluss an die Weihnachtsferien kein Unterricht stattfindet (21./ 22.12.20 und 07./ 08.01.21).

Der Unterricht beginnt im neuen Jahr nach den derzeitigen Planungen also wieder am 11.01.21.

Für die kommende Woche gelten grundsätzlich die Regelungen wie ich Sie am vergangenen Freitag an die Schulgemeinschaft versandt habe:

Jahrgangstufen 5 bis 7: Befreiung vom Präsenzunterricht durch die Eltern möglich

Jahrgangstufen 8 bis Q2: Distanzunterricht über moodle LMS

Für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 gab es jedoch heute und im Vorfeld leichte Irritationen.

Wir haben, so gut es technisch möglich war, in allen Klassen 5 bis 7 Hybridunterricht angeboten und dieser wird auch am morgigen Dienstag stattfinden.

An dieser Stelle möchte ich jedoch deutlich machen, dass der Unterricht auf Distanz gleichwertig ist wie der Unterricht vor Ort.

Im kommenden Lockdown ab Mittwoch gewinnt der Hygiene und Infektionsschutz eine außerordentlich hohe Bedeutung.

„In der Krise sind Solidarität und Gemeinsamkeit nötig. Deutschland befindet sich in einer sehr ernsten Lage. Wir brauchen für einige Wochen nicht Ruhe und Reduktion, sondern konsequenten Stillstand.“ (Laschet, Pressekonferenz 13.12.20)

Als Schulleiterin bitte ich Sie daher darum, Ihre Kinder, wenn es irgendwie möglich ist, ab Mittwoch zu Hause zu lassen. Dies geschieht zum Schutz Ihrer Kinder als auch der Kolleginnen und Kollegen.

Innerhalb einer Lerngruppe bearbeiten die Schülerinnen und Schüler dieselben Aufgaben, gleich ob in der Schule oder in Distanz zu Hause. Der Hybridunterricht stellt alle Beteiligten vor sehr große, v.a. technisch teilweise nicht lösbare Herausforderungen. Eine klare Orientierung hin zum Distanzunterricht kann an dieser Stelle lerntheoretisch hilfreich sein.

Wir bieten Ihnen selbstverständlich die Lernunterstützung und Betreuung Ihrer Kinder ab Mittwoch in Präsenz in der Schule an, die Lern- und Unterrichtsaufgaben werden jedoch über unsere Lernplattform LMS bereitgestellt und können unter Aufsicht in der Schule bearbeitet werden.

Das Konzept zum Distanzlernen steht auch zur Einsicht auf unserer Homepage.

Falls Familien am EMA keinen Zugriff auf einen Computer haben, bitte ich um eine schriftliche Rückmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir haben die Möglichkeit bedürftigen Familien ein Endgerät auszuleihen, damit alle Kinder am Distanzlernen gleichberechtigt teilnehmen können.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.

In diesen für uns alle schwierigen Tagen herzliche Grüße und dennoch eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Ihre

Simone Bröcker, Schulleiterin