ema logo klein artikelLiebe Schülerinnen und Schüler,

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

am kommenden Montag enden die Osterferien und ich hoffe, dass Sie diese in eurem und Ihrem Sinne für sich nutzen konntet / konnten.

Sicher haben Sie über die Medien die kurzfristige Mitteilung unseres Bildungsministeriums vernommen, dass der Unterricht für die Mehrheit unserer Schüler*innen wieder im Distanzunterricht fortgesetzt wird.

Unterricht und Abiturprüfungen

Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: https://www.schulministerium.nrw/themen/schulsystem/regelungen-fuer-schulen-ab-dem-12-april-2021

Am EMA wird somit ab kommenden Montag, 12.04.21 der Unterricht ausschließlich für die Jahrgangsstufen Q1 und Q2 in Präsenz stattfinden.

Die Jahrgangsstufe Q1 wird dabei gemäß des aktuellen Stundeplans beschult und beginnt Ihren Hybridunterricht mit der B-Gruppe in Präsenz.

Die Klausuren finden wie geplant statt. Zeitänderung der Klausuren Q1 am Donnerstag, 15.04.21 Beginn der Klausuren 10.15 Uhr bis zum Ende der 5. Stunde.

Bitte beachten Sie die aktuellen Raumpläne!

Die Abiturprüfungen beginnen wie vorgesehen am 23. April. Nach dem Erlass vom 7. Dezember 2020 soll sich der Unterricht für Abiturient*innen in den neun Unterrichtstagen zwischen dem Ende der Osterferien und dem Beginn der Prüfungen auf die Abiturprüfungsfächer konzentrieren. Es ist uns schulisch ein besonderes Anliegen, dem diesjährigen Abiturjahrgang einen möglichst Corona-konformen Weg zum Abitur zu bereiten, v.a. die Ansteckungsgefahr in der Schule auf ein Minimum zu reduzieren und dennoch eine bestmögliche schulische Vorbereitung auf die anstehenden Abiturprüfungen zu gewährleisten. Aus diesem Grund haben wir uns für ein unterrichtliches Blockmodell nach einem geänderten Stunden- und Raumplan für die Jahrgangsstufe Q2 entschieden. Dieses geht der Jahrgangsstufe in einer gesonderten E-Mail zu.

Die Pausenorte für die in Präsenz befindlichen Jahrgangstufen sind folgende:

Q1        Schulhof an der Endenicher Allee

Q2        großer Schulhof (Innenhof mit Klettergerüst)

Ich bitte alle Schüler*innen, sich unbedingt an diese Regelung zu halten, um eine Durchmischung der Jahrgangsstufen zu vermeiden. Für eine Abiturientin oder einen Abiturienten kann es kaum etwas Schlimmeres geben, als sich gesund, aber in der Quarantäne befindlich, die Abiturprüfungen nicht zum genannten Termin schreiben zu können. Dazu bedarf es der Anstrengung und Umsicht aller am Schulleben Beteiligten, ein derartiges Szenario möglichst zu verhindern!

Die Organisation des Blockmodells für die Q2 kann vereinzelt Auswirkungen auf den Distanzunterricht in den anderen Jahrgängen unserer Schule haben. Da es sich jedoch nur auf eine Schulwoche bezieht, bitte ich alle Schüler*innen und auch Sie, liebe Eltern, um Verständnis, wenn in der Woche vom 12.04. bis 16.04.21 ggf. in eurer / Ihrer Klasse ein quantitativ geringerer Umfang an Videokonferenzen stattfindet. Das liegt u.U. an dem gesonderten Stundeplan für die Jahrgangsstufe Q2.

Ab dem 19.04.21 werden wir ohnehin wieder Neuerungen hinsichtlich der unterrichtlichen Planungen seitens des MSB zu erwarten haben, worüber ich Sie schnellstmöglich in Kenntnis setzen werde.

Für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 (EF) einschließlich bedeutet die Rückkehr nach den Osterferien eine Rückkehr in das Distanzlernen bei uns am EMA über Logineo LMS und über Zoom gemäß des aktuellen Stundenplans. Klassenarbeiten und sonstige Leistungsnachweise werden in Absprache mit den jeweiligen Lehrkräften geplant.

Die Kinder im Gemeinsamen Lernen unserer Schule werden ebenfalls nach einem gesonderten Plan beschult, der mit den Eltern zu Beginn der kommenden Woche abgestimmt wird.

Kommenden Donnerstag, 15.04.21 entfällt der Unterricht nach der sechsten Stunde wegen einer Dienstbesprechung.

Pädagogische Betreuung:

Für Schüler*innen der Klassen 1 bis 6 wird ab dem 12. April 2021 auf Antrag der Eltern eine pädagogische Betreuung ermöglicht. Ein Formular zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.schulministerium.nrw/system/files/media/document/file/anlage_zur_anmeldung_betreuung_ab_dem_12042021.pdf

Bitte füllen Sie das Formular so schnell es geht aus und senden Sie es an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, bis Montag das Formular auszufüllen, melden Sie sich bitte dennoch formlos per E-Mail an die o.g. Adresse und melden Sie ihr Kind ansonsten zusätzlich telefonisch im Sekretariat der Schule unter 0228/777270 an. Ihr Kind kann das Anmeldeformular auch persönlich mitbringen und im Sekretariat abgeben.

Testpflicht

Ab der kommenden Woche gibt es eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für alle Schüler*innen, Lehrkräfte und weiteres schulisches Personal. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen.

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilzunehmen und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schüler*innen in der Schule erfüllt. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schüler*innen, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Für die kommende Woche bedeutet dies konkret:

Q1:   Testung: Dienstag 1. Stunde im LK und Donnerstag in der ersten großen Pause bis 10.10 im grünen Klassenzimmer

Q2:   Testungen siehe Planung in der Sondermail

Ich kann die Frustration über den erneuten Distanzunterricht und die damit verbundenen organisatorischen Anstrengungen für Sie, liebe Eltern, sehr gut nachvollziehen, werbe an dieser Stelle dennoch für euer und Ihr Verständnis und Entgegenkommen mit Blick auf das gesundheitliche Wohlergehen aller am schulischen und gesellschaftlichen Leben Beteiligten, da der Inzidenzwert in Bonn unverändert hoch über 100 ist.

Mit herzlichen Grüßen aus dem EMA

eure / Ihre

Simone Bröcker, Schulleiterin