Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,2020 05 08 Coronakrise Unterricht

liebe Lehrerinnen und Lehrer,

am heutigen Donnerstag, 07.05.20 haben wir die unterrichtlichen Angebote zur Abiturvorbereitung erfolgreich abgeschlossen.

Die Schülerinnen und Schüler konnten sich in Kleingruppen unter Wahrung der Hygieneschutzmaßnahmen gezielt mit Ihren Lehrkräften analog und digital auf die in der kommenden Woche startenden Abiturprüfungen vorbereiten.

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei unseren Abiturientinnen und Abiturienten, dass Sie alle sehr diszipliniert und motiviert dieses Angebot wahrgenommen haben, bei den Lehrkräften für Ihre bereitwillig Unterstützung und Ihr unterrichtliches und außerunterrichtliches Engagement bei der Umsetzung dieser Abiturvorbereitung.

Ich wünsche Ihnen allen weiterhin viel Erfolg bei den nun anstehenden Prüfungen. Besinnen Sie sich auf Ihr Können und bleiben Sie ruhig und vor allem gesund.

Alle anderen Schülerinnen und Schüler sowie Sie, liebe Eltern warten sicher auch auf Informationen, wann es mit dem Schulbetrieb wieder losgeht.

Die Eckpunkte des Schulministeriums zur Wiederaufnahme des Unterrichts sind nun bekannt – vgl. diesen Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200506/index.html

Zudem möchte ich Sie noch einmal auf die so genannte FAQ-Liste mit Antworten auf häufig gestellte Fragen aufmerksam machen; Sie finden diese unter:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Der Präsenzunterricht für die Schülerinnen und Schüler am EMA beginnt für die Jahrgangsstufe Q1 ab Montag, 11.05.20 nach aktuellem Stundenplan.

Ab Donnerstag, 14.05.20 kommt die gesamte Jahrgangsstufe EF ebenfalls nach planmäßigem Stundeplan an das EMA.

Diesen beiden Jahrgangsstufen erhalten am 08.05.20 einen gesonderten Plan zur Durchführung des Unterrichts an unserer Schule.

Für die Jahrgänge 5 bis 9 beginnt der Präsenzunterricht nach dem Haupttermin der Abiturprüfungen ab dem 26.05.20 in einem tageweise rollierenden System.

Voraussichtlich im Laufe der 20. KW informieren wir die Eltern der Klassen 5 bis 9 über den Ablauf der ausstehenden Schulwochen.

Dies bedeutet immer noch für die Mehrzahl unserer Schülerinnen und Schüler und auch für Sie, liebe Eltern, sich auf eine weitere Zeit des Distanzlernens mit moodle einzustellen.

Ein Dank gilt hier der Elternpflegschaft unserer Schule, die uns nach den Osterferien ein Feed-back mit vielen positiven, aber auch kritischen und schwierigen Aspekten beim bisherigen Vorgehen zurückgemeldet hat.

Wir bemühen uns, diverse Lösungsansätze und Veränderungen umzusetzen und besonders an dem Kontakt mit den Schülerinnen und Schülern sowie den Rückmeldungen für eingereichte Materialien und Lernergebnisse zu arbeiten.

Bei Unklarheiten im Lernen auf Distanz nehmen Sie bitte den Kontakt zu den Lehrkräften auf. Diese Form der Beschulung und Bereitstellung von Lernmaterialien ist für uns alle immer noch neu. Das Maß an Angeboten und auch der Bearbeitungsumfang müssen immer wieder neu eingeschätzt werden, wobei eine beidseitige Kommunikation zwischen Elternhaus und Lehrkräften hilfreich und geradezu unabdingbar scheint.

Das Angebot der Notbetreuung für Kinder bis zur 6. Klasse, deren Eltern in unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeiten oder die alleinerziehend sind, gilt weiterhin.

Bitte melden Sie sich dazu über die Homepage an und senden Sie die Arbeitgeberbescheinigung an das Sekretariat.

Für die Kinder im Gemeinsamen Lernen werden ebenfalls sukzessive Lernangebote vor Ort am EMA angeboten. Die Eltern und Schülerinnen und Schüler werden auch dazu gesondert informiert.

Eine Bitte an alle, die sich in unserem Schulgebäude aufhalten:

Bitte tragt bzw. tragen Sie bis auf Weiteres im Schulgebäude, auf dem Schulgelände und im Schulumfeld sogenannte Community-Masken, sofern ihr euch / Sie sich in Situationen befindet / befinden, in denen der Mindestabstand von 1,5 m nicht verlässlich eingehalten werden kann (z.B. während eines Ortswechsels im Klassenraum, auf den Gängen, beim Betreten der Schule). Die Community-Masken sind im Sekretariat unserer Schule zu erwerben.

Denkt / Denken Sie an die Umsetzung der Hygienemaßnahmen (v.a. häufiges Händewaschen) und nutzt / nutzen Sie die bereitgestellten Desinfektionsmittelspender beim Betreten der Schule und nach dem Aufsuchen der sanitären Anlagen.

Haltet euch / Halten Sie sich bitte an den bereitgestellten, wenngleich ungewöhnlichen „Wegeplan“ und das geltende Einbahnstraßensystem.

Abschließend möchte ich euch und Sie bitten, in diesen herausfordernden Zeiten weiterhin die Motivation für das schulische Lernen und die Zuversicht auf besser werdende Zeiten nicht zu verlieren.

Für alle werden diese Corona-Wochen unvergessene Wochen bleiben. Nicht selten stellen uns neue Situationen immer wieder neu vor große Herausforderungen.

Ich bedanke mich bei Ihnen als Eltern, dass Sie Ihre Kinder nun schon mehrere Wochen beim Lernen aktiv unterstützen, Ihnen den häuslichen und familiären Rahmen bieten, den junge Heranwachsende in schwierigen Zeiten benötigen.

Ich wünsche euch und Ihnen weiterhin alles Gute und bleibt / bleiben Sie gesund!

Liebe Grüße

eure / Ihre

Simone Bröcker, Schulleiterin

 

Bild: https://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/bonner-schueler-lernen-mit-maske-fuer-das-abitur_aid-50214481

Go to top