Abiturientia 2019 Gruppenbild Hoersaal

 

Mit vielen warmen Worten und Gesang wurde die EMA-Abiturientia 2019 am vergangenen Freitag, den 5. Juli, im Wolfgang-Paul-Hörsaal der Universität Bonn verabschiedet.

Schulleiter Lutz Hasbach zitierte ein paar Klassenbuch-Anekdoten aus der seinerzeitigen Stufe 5 des Jahrganges und sorgte damit für große Erheiterung und etwas Melancholie zugleich: Kaum zu glauben, dass die Urheber des vor 7 Jahren dokumentierten Ulks und Unfugs nun jung und erwachsen und festlich gekleidet in den ersten Reihen saßen und aufgehört hatten, EMA-Schülerinnen und Schüler zu sein. Im Chor hatte sich eine große Elterngruppe das traditionelle Begrüßungslied für unsere neuen Fünftklässler, „Ihr seid die neuen 5er“, als Vorlage für eine schöne musikalische Brücke vom Beginn bis zum Ende der Schulzeit ihrer nun Großen genommen. Überhaupt war ordentlich Musik in der Veranstaltung, dem wirklich guten Stufen-Chor (Leitung: Michael Therre), Sonja Fricke an der Flöte und Jakob Pungel am Cello sei Dank. Stufenleiter Jens Liebreich hatte sich das Abi-Motto – DurchgEMAcht – 6 Stunden Schule sind besser als gar kein Schlaf – zum Anlass genommen, seinen Absolventinnen und Absolventen eine Lektion zum Leben jenseits des Schlaflabors zu halten. Wie er es geschafft hatte, in diese Rede wortspielerisch alle Namen der 118 so einzubauen, dass das Auditorium aus dem Lachen gar nicht mehr herauskam, blieb sein Geheimnis (wahrscheinlich war es ein schnöder mathematischer Algorithmus und nicht, wie einige mutmaßten, eine Kiste Bier – hohe Mathematik, das ist schließlich neben dem obligatorischen blauen Hemd das über Jahre gewohnte Markenzeichen des am Ende mit Applaus und Blumen verabschiedeten Stufenleiters). Gefasst, aber auch humorvoll blickte das Redner-Team der Stufe selbst (Luisa Thiel, Konstantin Auwärter) auf die Schul- und Abiturzeit zurück, würdigte die Unterstützung durch Eltern und Schule und gab ersteren für die nun bald anstehende Zeit mit ausgeflogenen Kindern einen Tipp zur Freizeitgestaltung: ‚Engagiert euch für´s Klima, anstatt es freitags der Jugend zu überlassen.‘ Das wäre ein passendes Schlusswort gewesen, aber es galt ja noch, Geleistetes ordentlich zu würdigen. Wie in jedem Jahrgang durften auch hier viele Schülerinnen und Schüler Auszeichnungen für jahrelanges herausragendes Engagement in ihren Musikensembles sowie im MINT- und im Bereich der modernen Fremdsprachen Auszeichnungen durch Michael Therre (Musik), Dr. Vera Wethkamp (MINT-Koordinatorin) und Daniela Jung-Kaballo (Certi-Lingua) entgegennehmen. Dann kam das Wichtigste des Tages und der Schlussakt des EMA-Lebensabschnitts zugleich: die Abiturzeugnisse wurden überreicht. Noch einmal in die Kamera strahlen, Hände schütteln und dann war´s das.

School´s out forever.

Allen Schülerinnen und Schülern des Abiturjahrgangs 2019 – insbesondere auch denen, die bei mir schriftliche und mündliche Abiturprüfungen abgelegt haben und denen ich am Freitag leider nicht mehr persönlich gratulieren konnte – seien an dieser Stelle noch einmal herzliche Glückwünsche zur vollendeten Reifeprüfung, Gottes Segen und alles Gute für das Leben nach der Schule gewünscht, das nun endgültig begonnen hat.

Jochen Stiewe

 

Das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium der Stadt Bonn verabschiedet sich von (unter anderen) folgenden Abiturientinnen und Abiturienten:

 

Maximilian Appel

Arthi Leela Arumugam

Leonard Daniel Aupperle

Konstantin Georg Auwärter

David Alexander Becker

Anna Sophia Berg

Anna Berghaeuser

Luisa Bettin

Sophie Bobinski

Liv Bubenzer

Wolfgang Buhl

Til Burger

Emilia Cosima Claussen

Kamila Dalbeck

Johannes Daniels

Johanna Dietzel

Anton Dittmar

Lasse Drengk

Hannah Einig

Nico El-Nawab

Astrid Ermert

Benedikt Ermert

Luise Ermert

Sophia Fermor

Georg Flemisch

Jakob Freiwald

Alexander Frezzella

Sonja Fricke

Malin Goddon

Jan Großer

Nikolas Groth

Benjamin Gundlach

Jennifer Günther

Marten Heydweiller

Marie Hintzen

Leonard Ihns

Florian Janke

Wladislaw Jerokin

Paula Jünemann

Rieke Maria Jung

Vincent Kaspari

Marten Kleinoth

Sofie Marlen Klemmer

Simon Knott

Birte Krämer

Matthis Krebs

Justus Krümmel

Leonie Krüsken

Andreas Kucharczyk

Delia Elkaissa Lalmas

Joscha Lembach

Benedikt Lewalter

Ronja Lippel

Jonah Lottner

Nicolas Lottner

Roman Mähler

Justus Mairböck

Nicolas Manly

Lena Martin

Lena Michels

Anne Luisa Moldenhauer

Jonas Mörchen

Marc Müller Martinez

Felix Nolden

Pauline Nölkenhöner

Victoria Nolte

Marlene Ost

Sophie Paine

Nicolas Paul

Lily Marie Pepper

Jenny Peter

Amelie Petersen

Karlotta Philippsen

Nele Marie Proff

 

Jakob Pungel

Juliana Radtke

Lukas Reim

Linus Remy

Benedikt Ricken

Katharina Riemenschneider

Celina Ritter

Kevin Romes

Luka Marie Schinkel

Klara Schlotmann

Jannik Schlüter

Gabriel Schumacher

Emma Seggewiss

Anastasia Siebers

Marcel Sieberz

Nils Mattis Sielaff

Carl Spengler

Aurelia Spielkamp

Pauline Staroste

Jan Stephan

Valentin Surwald

Luisa Thiel

Katharina Utschakowski

Paula Veismann

Elena Volfson

Luke von Deylen

Jonathan Wassermann

Raphael Wassermann

Malte Weber

Paula Wedemeyer

Judith Weiss

Lucas Weitz

Lina Wolf

Luis Wolfram

Luis Wulf

Isabelle Yi

Elena Zimmermann

Johannes Zipfel

Denis Zyulin

 

Abiturientia 2019 HAS

 

Schulleiter Lutz Hasbach mit Eintragungen aus dem Klassenbuch

 

Abiturientia 2019 Elternchor

 

Die Eltern verabschiedeten sich in diesem Jahr mit Gesang

 

Abiturientia 2019 Stufenchor

 

Die Abiturientia auch - Stufenchor der Q2 mit Michael Therre am Piano

 

Abiturientia 2019 Musik Duett

 

Im Duett: Sonja Fricke und Jakob Pungel

 

Abiturientia 2019 Schueler Rede

 

Im Stile eines Anchor-Teams - Luisa Thiel und Konstantin Auwärter hielten die Abschlussrede des Jahrganges

 

Abiturientia 2019 LIB mit Gruppe

 

Gut zum Abitur geleitet - Jens Liebreich mit Blumen und blauem Hemd

 

Abiturientia 2019 Musiker Ehrung

 

Für guten Sound und gute Vibes zurecht geehrt - herausragende Musiker der Q2 (mit Michael Therre und Grinsen im Gesicht)

 

Abiturientia 2019 MINT Ehrung

 

Auch Dr. Vera Wethkamp strahlt: Soviele herausragende MINTler mit Prädikat (wehe es gewinnt nicht mindestens einer von euch mal einen Nobelpreis)

 

Abiturientia 2019 Certilingua Ehrung

 

Certi-Lingua zertifiziert - Daniela Jung-Kaballo (2. von re) präsentiert die "Fremdsprachen-Cracks" der Stufe

 Abiturientia 2019 Zeugnisse

 

Und da liegen sie: Die letzten Schulzeugnisse - Objekte jahrelanger Hoffnungen und Träume, Produkte von Fleiß, Schweiß, Können und auch ein ganz klein wenig Glück

 

Abiturientia 2019 DZ

 

This year´s personal hero of mine: "Herr Stiewe, hätten Sie vielleicht noch einen anderen Prüfungsvorschlag für mich?" - Trauriges Kopfschütteln der Prüfungskommission: "Dieser oder nach Hause gehen." - Kleiner Seufzer. Kratzen am Hinterkopf. Großer Seufzer. Wiederholtes, bedächtiges Kopfnicken - "Okay, ich mach´s." - Es kam, was kommen musste. Und doch wurde schließlich und endlich - wie man sieht - alles gut. Herzlichen Glückwunsch!

 

Abiturientia 2019 Gruppenbild

 

EMA-Abi-Jahrgang 2019 - Auf Wiedersehen und auf bald!

 

 (Letztes Bild: C. Oleijnizcak; die davor wurden von N. Groth zur Verfügung gestellt)

 

 

Go to top