DWC 18 Finalisten Lisa SchroederVom 22. bis 30. Juni 2018 fand in Sitges, Barcelona (Spanien) das Finale des Dance World Cups (DWC) statt, bei dem 7 Schüler/-innen des EMA teilgenommen haben. Der DWC ist der größte Tanzwettbewerb der Welt für Kinder und Jugendliche, an dem über 20.000 Teilnehmer aus 54 Nationen teilnehmen.

Mit Gold-Medaillen im Gepäck kehrten Carlotta Dewald (5b), Frida Sieverdingbeck (6c) und Elisabeth Schröder (6d) zurück, die sich mit ihrem klassischen Balletttanz „Viva la Valsa" und ihrem russischen Nationaltanz „Kasachji“ in der Kategorie Kinder großen Gruppe (10-13 Jahre) gegen die starke internationale Konkurrenz durchsetzen konnten. Zusätzlich trat Elisabeth Schröder als Solistin mit einem klassischen Ballett-Solo beim DWC Finale an und erzielte ebenfalls einen fantastischen 1. Platz und damit den Weltmeistertitel.

In der Junioren-Kategorie (14-17 Jahre) traten Lilli Menzel (8b), Klara Menzel (EF), Elisa Bisek (EF) und Nils Hackenbracht (Q2) mit mehreren Gruppentänzen (u.a. Modern, Jazz) an. Sie gewannen mit ihrem klassischen Balletttanz „Streaming“ die Silber-Medaille und mit dem neoklassischen Tanz „Namaste“ eine Bronze-Medaille. In der Kategorie Junioren Duett/Trio Ballett gewannen Klara Menzel und Nils Hackenbracht wiederholt einen Weltmeistertitel. Außerdem wurde Nils Hackenbracht mit einem zweiwöchigen Stipendium des „Conservatoire superior de danse de Madrid“ ausgezeichnet. Für Nils nach dem bestandenen Abitur der krönende Abschluss einer langjährigen - jetzt leider endenden - Wettbewerbszeit.

Durch diese Platzierungen trugen die Schüler/-innen maßgeblich dazu bei, dass Deutschland in der Länderwertung hinter Spanien, England und Portugal den vierten Rang belegen konnte.

Die Schüler/-innen trainieren seit Jahren 3-6x pro Woche in der von Fr. Dr. Meyer geleiteten Ballettschule International Bonn. Zusätzlich zum Dance World Cup mit seinen Qualifikationswettbewerben in Hürth und Fürstenfeldbruck gewannen die Tänzer-/innen in diesem Schuljahr bei internationalen Tanzwettbewerben in Köln und Amsterdam mehrere Preise. Dies war nur mit der zuverlässigen Unterstützung des EMA möglich, da die Schüler/-innen teilweise Schulbefreiungen benötigten und den Unterrichtsstoff nachholen mussten.

Daniela Dewald

 

 

DWC 18 Finalisten Menzel Hackenbracht

 

Weltmeister in der Kategorie Junioren Duett/Trio Balett: Klara Menzel und Nils Hackenbracht

 

DWC 18 Finalisten4

 

In der Junioren-Kategorie auch auf den Medaillenplätzen: (von links) Nils Hackenbracht, Klara Menzel, Elisa Bisek

 

DWC 18 Finalisten3

 

EMA-Silbermedaillengewinner bei den Junioren-Gruppentänzen - 1. Reihe von rechts: Nils Hackenbracht, Lilli Menzel, 2. Reihe: Klara Menzel (2.v.r.), Elisa Bisek (4.v.r.)

 

DWC 18 Finalisten2

 

Carlotta Dewald (1. v. li), Elisabeth Schröder (6. v. re), Frida Sieverdinbeck (verdeckt)

 

DWC 18 Finalisten1

 

EMA-Gold-Gewinner bei den Kinder-Gruppentänzen: Elisabeth Schröder (1. Reihe), Carlotta Dewald (2. Reihe, 3. v. li), Frida Sieverdingbeck (3. Reihe, 2. v. li)

 

(Fotos: privat und Club Wow)

 

 

 

Go to top