DaenemarkLiebe Eltern,
Liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie es wahrscheinlich schon erfahren haben, nimmt unsere Schule am Programm Deutschland Plus teil. In diesem Rahmen werden wir vom 30. Juni bis zum 13. Juli 15 Schülerinnen und Schüler aus Dänemark empfangen, die unseren Schulalltag bereichern werden und den Alltag, wie er hier gelebt wird, erleben sollen.

Dazu werden noch Gastfamilien gesucht, die bereit sind, eine(n) Jugendliche(n) für zwei Wochen zu empfangen. Eine Aufwandentschädigung in Höhe von € 25,- pro Person und pro Tag ist dafür vorgesehen. Ideal ist, wenn in der Gastfamilie ein oder mehrere eigene Kinder im ungefähr selben Alter wie der Gast leben.

Unsere Gäste aus Dänemark:

  • sind ca. 16 bis 18 Jahre alt. Eine Schülerin ist 19.
  • interessieren sich für die deutsche Sprache und Kultur
  • haben alle Deutschunterricht seit ca. 4 bis 6 Jahren

Es wäre wunderbar, wenn weitere Familien sich bereit erklären würden, einen dänischen Gast bei sich zu empfangen. Mehr über das Programm Deutschland Plus am EMA finden Sie hier

Zur besseren Planung können schon folgende Informationen vorab gegeben werden:

30. Juni (Samstag): Ankunft der dänischen Gäste
1. Juli (Sonntag): Tag mit den Gastfamilien
Erste Aufenthaltswoche: Unterricht und Ausflüge von 8 Uhr bis ca. 15-17 Uhr. Es ist erwünscht, dass die Gastgeschwister im Sinne des kulturellen Austausches an den vorgesehenen Ausflügen teilnehmen. Dies soll jedoch mit den jeweiligen Fachlehrern, deren Unterricht verpasst wird, abgesprochen sein.
7.-8. Juli (Wochenende): Wochenende mit den Gastfamilien zur freien Gestaltung
Zweite Aufenthaltswoche: Im Rahmen der Projektwoche wird ein Dänemark-Deutschland-Projekt angeboten, an dem die Gastgeschwister vorrangig teilnehmen dürfen. Es ist vorgesehen, dass die Ergebnisse des Projektes bei der Abschiedsparty am 12. Juli vorgestellt werden.
13. Juli morgens: Abfahrt der dänischen Gäste.

Erklären Sie sich bereit, Gastfamilie zu werden, und nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, interkulturellen Austausch in der Schule und im Familienalltag hautnah zu erleben.

Ein Formular zur Anmeldung als Gastfamilie finden Sie hier: Anmeldebogen Gastfamilie.pdf

Dieses kann handschriftlich ausgefüllt werden und in Papierform z. Hd. Frau Brieger im Sekretariat abgegeben oder als Scan digital an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! verschickt werden.

Ich freue mich auf zeitnahe Rückmeldungen. Zögern Sie bitte nicht, mich bei Fragen zu kontaktieren.

Herzliche Grüße,

Christiane Brieger
Koordinatorin des Programms Deutschland Plus
am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

 

Go to top