Für den Tag der offenen Tür am EMA am 17.11.2018 hatten sich für unsere EMAzing Tours über 40 Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-9 als EMA-Scouts ausbilden lassen, um Eltern und ihre Kinder durch die Schulgebäude zu führen und stets mit Rat und Tat zur Stelle zu sein, wenn sie den Eindruck hatten, jemand sah etwas verloren aus.

Alle Mädchen und Jungen der Gruppe hatten sich freiwillig zu dem vom Erprobungsstufenteam initiierten Projekt gemeldet und waren von Stephanie Grützmacher und Jochen Stiewe auf ihre Aufgaben vorbereitet worden.

Schon im Vorfeld war das Interesse an einer Tätigkeit als EMA-Scout sehr groß gewesen, und auch das kurze gemeinsame Feedback am Freitag (vor allem auch das zu Verbesserungsmöglichkeiten bei der Organisation des Besucher-Service im kommenden Jahr) zeigte, dass alle Schülerinnen und Schüler hier mit sehr viel Engagement und auch der gebotenen Professionalität an ihre Sache herangegangen waren und dass es sich lohnt, auch im kommenden Jahr wieder mitzumachen, wenn es heißt: „Herzlich willkommen zu EMAzing-Tours!“

 

Jochen Stiewe, Stephanie Grützmacher

 

 

EMA Scouts 2018 Gruppenbild

 

 

(Foto: J. Stiewe)

Go to top