B4 LogoAuch in diesem Jahr nahm das EMA am Jugendwettbewerb Informatik teil.
Der Jugendwettbewerb Informatik ist einer der bundesweiten Informatikwettbewerbe. Er wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die erste Programmiererfahrung sammeln oder vertiefen wollen und ist damit zwischen dem Informatik-Biber und dem Bundeswettbewerb Informatik positioniert.
Die folgenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer lösten die Aufgaben besonders erfolgreich und erreichten einen 1. Platz:
B1 Platzierung
Die dritte und letzte Runde findet zusammen mit dem Bundeswettbewerb Informatik (https://bwinf.de/bundeswettbewerb) statt. Dabei müssen die Schülerinnen und Schüler die zwei Junioraufgaben des 37. Bundeswettbewerbs lösen, der im Herbst 2018 stattfindet.
Der Wettbewerb fand in diesem Jahr erst zum zweiten Mal statt. Insgesamt nahmen 128 EMA-Schülerinnen und -Schüler aller Jahrgangsstufen (vor allem aber der Informatikkurse) an beiden Runden des Wettbewerbs teil. Neben 24 ersten Plätzen erreichte das EMA 36 zweite und 24 dritte Plätze. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Urkunden und Preise (USB-Sticks für den ersten Platz) in einer der nächsten Informatikstunden.

B2 Preise

Der Jugendwettbewerb Informatik (http://bwinf.de/jugendwettbewerb):
Beim Jugendwettbewerb können Schülerinnen und Schüler auch ohne Kenntnisse einer Programmiersprache einfache aber auch anspruchsvolle Programmieraufgaben lösen. Das Programmieren erfolgt durch einfaches Zusammenschieben von Bausteinen zu ganzen Programmen. Eine Einführung erklärt, wie das funktioniert, und führt in die grundlegenden Programmierkonzepte ein. Der eigentliche Wettbewerb hat spannende und alltägliche Aufgaben aus der Programmierung, die von der Art an Wettbewerben wie den Informatik-Olympiaden angelehnt sind.
Mithilfe der Block-orientierten Programmierumgebung "Blockly" können Programme durch das Zusammenschieben von Bausteinen geschrieben werden – ähnlich zu "Scratch". Konzepte von Programmiersprachen wie Anweisungen, Bedingungen, Schleifen können damit erlernt und verwendet werden, ohne dass zu viel Zeit auf das Erlernen der Syntax einzelner Sprachen und ihrer Feinheiten verwendet werden muss.

B3 Aufgabe

Weitere Informationen zum Wettbewerb, zur Teilnahme und zur Anmeldung gibt es auf der Homepage unter http://bwinf.de/jugendwettbewerb.

Bei Fragen zum Wettbewerb oder Anmeldungen außerhalb der Informatikkurse können Sie sich gerne an Herrn Reichelt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.

(B. Reichelt)


Neuigkeiten

Go to top