TB0Der Turing-Bus (www.turing-bus.de) der Gesellschaft für Informatik, der Open Knowledge Foundation und des Weizenbaum-Instituts hat am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Station gemacht. Der Turing-Bus möchte „einen Beitrag zur Auseinandersetzung Jugendlicher mit der Digitalisierung und daraus folgenden Veränderungen leisten, um so auf die Zukunft der Arbeit und die Arbeitswelten der Zukunft vorzubereiten.“

In den Informatik-Differenzierungskursen der Stufe 9 bei Herrn Dr. Bell und Herrn Reichelt wurde am Donnerstag, 28.06.18, in den ersten beiden Stunden jeweils ein Workshop zum Thema „digitale Flugblätter“ durchgeführt. Dabei wurden die Schülerinnen und Schüler darin geschult, ein digitales Flugblatt als HTML-Webseite zu erstellen, welche anschließend auf einem Minicomputer (Raspberry Pi) über ein offenes WLAN abgerufen werden konnten.

Zu Beginn der Veranstaltung hat der Vize-Präsident der Gesellschaft für Informatik, Herr Alexander von Gernler, ein kurzes Grußwort an die Schülerinnen und Schüler gerichtet und betont wie wichtig es ist, auch über die Auswirkungen der Informatik nachzudenken.

Insgesamt war der Workshop sehr interessant und hat die Schülerinnen und Schüler auf diesem Feld weitergebracht.

(Nils van den Boom)

TB1

TB3

TB2

TB4

TB5

TB6

der Open Knowledge Foundation und dem Weizenbaum-Institut


Neuigkeiten

Go to top