EMA MINT LogoAls erste Bonner Schule ist das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium bereits seit Sommer 2002 Mitglied im nationalen Excellence-Schulnetzwerk mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen (MINT-EC-Schule), was den besonderen Stellenwert der MINT-Fächer an unserer Schule deutlich macht.

Wir möchten bei unseren Schülerinnen und Schülern so früh wie möglich das Interesse für die Naturwissenschaften wecken. Deswegen haben wir für die Klassenstufen 5 und 6 zusätzlich zum Pflichtstundenkanon im Rahmen der Ergänzungsstunden einen zweistündigen naturwissenschaftlichen Experimentier-Unterricht eingerichtet.

In den Jahrgangsstufen 7 bis 9 bieten wir für begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler in „Leistungsgruppen“ MINT (Mathematik/Informatik/Naturwissenschaften/Technik) –Unterricht mit Experimenten auf höherem Niveau an.
Darüber hinaus stehen neben den Pflichtstunden in Mathematik, Biologie, Physik und Chemie im „Wahlpflichtbereich“ ab Klasse 8 die Fächerkombinationen Chemie/Biologie, Physik/Mathematik/Informatik sowie das Fach Informatik für die Schülerinnen und Schüler zur Wahl.

In der Sekundarstufe II können derzeit alle Fächer des mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereiches (Mathematik, Physik, Informatik, Biologie, Chemie) sowohl als Grund- als auch als Leistungskurse gewählt werden. Ergänzt wird das Angebot durch Arbeitsgemeinschaften und Kontakte zu außerschulischen Institutionen.

Unsere MINT-Angebote im Einzelnen

Stufen 5/6: Experimentier-AG

  • zusätzlicher zweistündiger naturwissenschaftlicher Experimentier-Unterricht im Klassenverband
  • Schwerpunkt in Stufe 5: Physik
    • Luft und Wasser, Klänge und Geräusche, Strom und Stromwirkungen, Optik
  • Schwerpunkt in Stufe 6: Biologie/Chemie
    • Mehlwürmer, Asseln, Regenwürmer, Bohnen, Wasserkreislauf, Wasser, Kristalle züchten

Stufen 7 bis 9: MINT-Leistungsgruppe (ML)

  • Leitkompetenzen für die ML-Gruppen: experimentieren, recherchieren, programmieren, knobeln, tüfteln, forschen, MINT-Wettbewerbsteilnahme
  • zwei Stunden pro Woche an Stelle von Förderunterricht
  • zwei ML-Gruppen pro Jahrgang mit jeweils max. 20 Schülerinnen und Schülern
  • Schülerinnen und Schüler bewerben sich am Ende der Stufe 6 für die ML-Gruppen und werden von den MINT-Lehreren der Stufe 6 ausgewählt
  • Inhalte in Stufe 7 (2 h, jeweils ein Fach pro Halbjahr)
    • Informatik: Kreatives Programmieren mit Scratch
    • Physik: Mikro- und Makrokosmos: Mit Linsen die Welt entdecken
  • Inhalte in Stufe 8 (2 h, jeweils ein Fach pro Halbjahr)
    • Mathematik: Kryptologie
    • Chemie: Rund um's Auto, Chemie im Haushalt
  • Inhalte in Stufe 9 (1 h, jeweils ein Fach pro Halbjahr)
    • [Physik: Energieumwandlungsprozesse]
    • Biologie: Neurobiologie

Stufen 8/9: MINT-Differenzierungskurse

  • Informatik
  • Biologie/Chemie
  • Physik/Mathematik/Informatik

Oberstufe: MINT-Leistungskurse

  • Mathematik
  • Physik
  • Chemie
  • Informatik
  • Biologie

Oberstufe: Projektkurse

Projektkurse sind der Qualifikationsphase vorbehalten. Sie ermöglichen vertieftes wissenschaftspropädeutisches Arbeiten an thematischen Schwerpunkten und setzen von daher in der Einführungsphase erworbene Grundlagenkenntnisse sowie einen vorausgehenden oder begleitenden Fachunterricht in der Qualifikationsphase voraus. Ohne Bindung an inhaltliche Vorgaben der Lehrpläne und durch Fokussierung auf einen thematischen Schwerpunkt geben sie Raum für selbstständige Recherche und Planung, eigenverantwortliche Arbeit im Team und adressatenbezogene Dokumentation der Arbeitsergebnisse, die zur Auseinandersetzung mit der Thematik einlädt. Am EMA werden Projektkurse regelmäßig in folgenden Fächern angeboten:

  • Chemie
  • Informatik
  • Physik

MINT4Kids

  • An einem Nachmittag laden wir SchülerInnen der vierten Klassen benachbarter Grundschulen zum Experimentieren ein.
  • In kleinen Gruppen machen sie machen Versuche in Biologie, Chemie, Physik und Informatik und werden dabei von SchülerInnen der S I und S II betreut.

MINT-Wettbewerbsbörse

  •  Ehemalige Wettebwerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer unserer Schule stellen in einer Börse interessierten Schülerinnen und Schüler an einem Nachmittag zu Beginn des Schuljahres ihre jeweiligen Wettbewerbe vor, um die anderen Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme zu motivieren.

Teilnahme an MINT-EC-Camps

Regelmäßig ist es möglich, dass EMA-Schülerinnen und Schüler an Camps von MINT-EC teilnehmen können.

MINT-Wettbewerbsteilnahmen

 Am EMA haben die Schülerinnen und Schüler regelmäßig die Möglichkeit an folgenden Wettbewerben teilzunehmen:

MINT-Zertifikat

  • Würdigung besonderer Leistungen im MINT-Bereich
  • Zertifikat wird bundesweit ausschließlich an den MINT-EC-Schulen vergeben
  • Nähere Informationen zu den Mindestanforderungen findet man unter https://www.mint-ec.de/mint-ec-zertifikat.html
  • Ansprechpartner am EMA: Frau Dr. Wethkamp

Kooperationen mit außerschulischen Partnern

  • Universität Bonn
  • RWTH Aachen
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • Deutsche Telekom
  • Deutsche Post DHL
  • WetterOnline
  • Orbit
  • Postbank Systems
  • SER
  • Museum Koenig
  • PerPlex

Ansprechpartner für alle Fragen zum MINT-Bereich unserer Schule ist die MINT-Koordinatorin, Frau Dr. Wethkamp.

Go to top