Sommersportfest 2016 Balance and RunNach stets vom Wetter ertränkten Anläufen in den letzten zwei Jahren blieb St. Pitter den zahlreichen EMA-Sportlerinnen und Sportlern der Stufen 5 bis EF in diesem Jahr gewogen und ließ die Hähne zu, so dass sich am Dienstag, den 04. Oktober, hunderte von Kindern und Jugendlichen auf den EMA-Sportanlagen zum Sprint, 7-Tage- und Hindernislauf, Weitsprung, Kugelstoßen und Schlagballwerfen und in den Hallen zum Basket- und Völkerball einfinden konnten.


Bei eher schattigen Temperaturen am Morgen hatte der Sport für unsere Jüngsten sein Gutes, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Der allgemein hervorragenden Stimmung auf Aschenbahnen, Kunstrasen und im Sand tat die kühle Herbstwitterung aber keinen Abbruch. Mit großem Einsatz und Ehrgeiz im Ringen um wertvolle Sekunden und Punkte für die Gesamtwertung hängten sich alle Klassen der Stufen 5 bis 7 rein, um am späten Vormittag für ihre Leistungen geehrt zu werden.


Das Pausenprogramm wartete dann mit dem Fußball-Klassiker Lehrerinnen und Lehrer gegen Schülerinnen und Schüler (der EF) auf. Vor vollen Rängen gab der Lehrkörper alles, musste sich aber letztlich der besseren Fitness und zugegebenermaßen auch der höheren individuellen Klasse des EF-Teams beugen und konnte sich bei der „Katze vom EMA“, Holger Frech, bedanken, dass es mit 0:2 noch respektabel ausging. Sei´s drum gewesen: Dem Publikum schmeckte das Pausenspektakel offenbar ebenso gut, wie die Sandwiches der Q1 und die Crèpes und Steaks des GRC – nach großem Applaus ging´s in die zweite Runde der „EMAlympics“, die (bei mittlerweile deutlich kommoderem Wetter) die Sportlerinnen und Sportler der Stufen 8, 9 und EF bestreiten durften.


Am frühen Nachmittag klang das EMA-Sommersportfest dann mit den letzten Siegerehrungen und in sehr gelöster Stimmung aus, und die Wettkampforganisatoren und -leiter Henning Halm und Stefan Knopke konnten sich für eine astreine Orga gratulieren lassen, dank derer auf drei Sportstätten simultan gerannt, gesprungen, gerollt, gestoßen, korbgelegt und (ab)geworfen wurde, ohne dass der Flow gestoppt, die Laune getrübt oder Ergebnisse verzummelt worden wären.

Muss man erst mal so hinkriegen.


Allen Athletinnen und Athleten, Helferinnen und Helfern an Stoppuhren, Sandbesen, Maßbändern und Trillerpfeifen, den betreuenden Klassenleiter-Teams, Helmut Roos, dem hauseigenen Catering-Service der Q1 und des GRC, den EMA-Sanitätern und zuletzt und vor allem der Fachschaft Sport um Henning Halm und Stefan Knopke sei´s gelobt, gepriesen und gepfiffen – das war ein sehr schönes Sportfest!


Jochen Stiewe

 

 

Sommersportfest 2016 Kugelstosser

 

Anlegen zum Kugelstoß 

 

Sommersportfest 2016 Sprinter

 

 Vollgas beim 100 Meter-Lauf der Neuntklässler

 

Sommersportfest 2016 Sprinter2

 

 Und nochmal Vollgas beim 50 Meter-Sprint der Sechstklässler

 

Sommersportfest 2016 Weitsprung

 

Weitsprung

 

Sommersportfest 2016 Sandkasten

 

und wieder schön glatt ziehen für saubere Messergebnisse

 

Sommersportfest 2016 Springer

 

übr den Kasten, beidhändig und gehockt

 

Sommersportfest 2016 Kastensprung3

 

das Ganze nochmal, gehockt, mit einer Hand

 

Sommersportfest 2016 Kastensprung2

 

und hier ganz ohne Kastenberührung und mit James-Bond-Rolle zum Abschluss

 

Sommersportfest 2016 Finisher

 

Rundenrekord beim "7-Tage-Rennen" geknackt

 

Sommersportfest 2016 Finisher2

 

Und hier auf dem Weg zum persönlichen Rundenrekord...

 

Sommersportfest 2016 Anfeuern

 

Anfeuern war durchweg angesagt - ob draußen...

 

Sommersportfest 2016 Anfeuern2

 

...oder drinnen

 

Sommersportfest 2016 Essen

 

Lecker Mittagessen vom GRC

 

Sommersportfest 2016 Schnitzelbrot

 

Zwischendurch in seiner Not, beißt Stefan Knopke in sein Schnitzelbrot (das gab Power für das anschließende Fußballspiel)

 

Sommersportfest 2016 Halm

 

In all dem Trubel um Endergebnisse, Siegerehrungen und Laufwege die Ruhe selbst - Henning Halm

 

Sommersportfest 2016 Sanitaeter

 

Großer Auflauf zur Siegerehrung (ja, das im Hintergrund ist ein Krankenwagen, und ja, die Verletzte ist auf dem Wege der Besserung - glücklicherweise)

 

Sommersportfest 2016 Siegerehrung

 

Halm und Knopke rufen die Sieger auf...

 

Sommersportfest 2016 NotQuiteWinners

 

und wenn man ganz genau hinschaut sieht man am Gesichtsausdruck des Käptns der Klasse 6c - es hat nicht ganz gereicht...

 

Sommersportfest 2016 Winners

 

Hier hingegen reichte es - zum Klassensieg der 6b bei den 6ern - Glückwunsch!

 

Sommersportfest 2016 Bewegung2

 

Sprint und Hindernislauf - gegenläufig

 

Sommersportfest 2016 Bewegung1

 

Mini-Tor-Klettern und Sprint - auch gegenläufig (oder synchron? - egal: Alles war in Bewegung und im Fluss. Und damit Schluss.)

 

(Fotos: J. Stiewe)


Neuigkeiten

Go to top