Kastanien, bunte Blätter, Spaziergänger am Rhein ... - es ist Herbst und damit wieder Zeit für die jährlich stattfindende Jazz-Matinée Bonner Schulbands. Die EMA-Big Band unter Leitung von Annemie Lehmann bot als letzte Band ab 14h einen bunten Mix verschiedener Arrangements. Der diesjährige Auftritt zeichnete sich neben der guten Musik durch viele Ehemalige aus: ehemalige Schülereltern und Schüler als treue Fans, aber vor allem ehemalige Mitglieder, die längst Abitur haben und dennoch das Ensemble verstärkten. So könnte man den Eindruck gewinnen, Auftritt und Fotos bereits zu kennen. Die Setliste beweist aber das Gegenteil: Neben wiederentdeckten Repertoirestücken wie "Critical Mass" und "I Feel Good" kamen neuere wie "Respect", "Calle Ocho", "Moanin’", "Roots To Grow" und "Wade In The Water" zu Gehör, wobei das Wasser zum Glück nur gemütlich im Rhein floss und nicht in Strömen von oben kam wie in der letzten Saison. Die EMA Big Band hofft, dass alle einen schönen be’swing’ten Sonntagmittag verbracht haben. Vielleicht kommen im nächsten Jahr neben den Ehemaligen noch mehr aktive Schüler, Eltern und Lehrer als Zuhörer - es würde sich sicher lohnen.

 

Rita Hillert

 

 

 BigBand Kastaniengarten3 downsized

 

Erwartungsfrohes Publikum im Kastaniengarten vor der wunderschönen Kulisse von Rhein und Siebengebirge

 

BigBand Kastaniengarten2 downsized

 

Die EMA-Big Band unter Leitung von Annemie Lehmann spielt den Schlussakt des Swing-Konzertes im Kastaniengarten, im Rheinhotel Dreesen.

 

BigBand Kastaniengarten1 downsized

 

Chestnut Swing: Cooler Sound. Coole Musiker. Coole Dirigentin.

 

(Fotos: R. Hillert)

Go to top