IMG_4189Der 13er-Informatik-Leistungskurs von Herrn van den Boom war am 30. November bei der Orbit GmbH in Bad Godesberg zu Gast. ORBIT bietet Beratung und Komplettlösungen rund um Datenbanken. Heute ist ORBIT ein Dienstleistungsunternehmen, das alle Bereiche des Business Supports professionell abdeckt. Insbesondere auch im Bereich mobile Applikationen ist die Firma tätig. In letzter Zeit sind Anwendungen für iPhone, BlackBerry und Android-Smartphones entwickelt worden.
Die Orbit wollte den Schülerinnen und Schülern einen Einblick geben, wie ein Softwareunternehmen arbeitet und wie eine Ausbildung zum Fachinformatiker in dem Unternehmen aussehen kann.
Der Tag begann mit einer kurzen Einführung durch den Geschäftsführer des Unternehmens. Anschließend wurden die Schülerinnen und Schüler in drei Gruppen eingeteilt: Die erst Gruppe beschäftigte sich mit der iPhone-Programmierung, die zweite bearbeitete BlackBerrys und die IMG_4200dritte die Programmierung von Android-Smartphones. Die Aufgabe bestand nun darin eine Applikation für die Smartphones zu entwickeln, welches die aktuelle GPS-Position auf dem Display ausgibt und diese an einen Server sendet, welcher die Daten aufzeichnet. Bewappnet mit einem Laptop, den entsprechenden Handys und einem Helfer in Form eines Mitarbeites der Firma, hatten die Gruppen nun vier Stunden Zeit die Anwendung zu entwickeln. Währenddesssen wurden die Schülerinnen und Schüler in der Mittagspause durch leckere Pizzen gestärkt. Nachdem die Anwendungen in den Gruppen entwickelt wurden und zum größten Teil auch funktionierten, ging es nun darum, diese auszuprobieren. Dazu hatten die Gruppen die Aufgabe mit Hilfe Ihrer selbst entwickelten Applikation bestimmte Koordinaten in der angrenzenden Rheinaue zu finden. Anschließend konnten sie am Rechner die aufgezeichneten Wege anschauen.IMG_4211
Den Schülerinnen und Schülern hat dieser Tag sehr gut gefallen und sie haben einen tollen Einblick in die Arbeit eines Softwareunternehmens nehmen können. Wir hoffen sehr die Kooperation mit der Orbit auch in den nächsten Jahren mit weiteren Kursen aufrecht erhalten zu können.


Neuigkeiten

Go to top