Museum TitelbildSeit diesem Schuljahr freut sich das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig über unsere Kollegin Annie Strempel, die als neue Museumspädagogin das Team durch ihre Erfahrungen als Biologielehrerin bereichert und nun Schulklassen durch die verschiedensten Welten des Museums führt.

Die erste EMA-Klasse, die in den Genuss einer Führung kommen durfte, war die 6b. Am Dienstag, den 08.09.15, ging es auf die dreistündige, lehrreiche Exkursion ins Museum Koenig, um sich in der Dauerausstellung "Unser blauer Planet" mit dem Leben in verschiedenen Lebensräumen, von der Savanne bis zur Antarktis zu beschäftigen. Die naturalistischen Darstellungen dieser Landschaften und ihre zahlreichen Präparate machten das Zusammenspiel der unterschiedlichen Lebewesen vor allem für junge Besucher anschaulich nachvollziehbar.

Ob es nun die Erkenntnis war, dass "Tiere in der Antarktis kleine Ohren haben und Tiere in der Wüste große" (Elena), die Erfahrung, dass es "cool war, auch mal im Stehen zu lernen (Paul) oder die als spannend empfundenen Wissens-Kreuzworträtsel, die man vor Ort lösen durfte - etwas Positives nahm offenbar jedes Kind vom museumspädagogisch begleiteten Besuch im Museum Koenig mit. Die vielfältigen Angebote des Bonner Naturkundemuseums gerade für Schulklassen sind definitiv zu empfehlen.

 

Daniela Düßdorf

(Foto: D. Düßdorf)

Go to top