Mathe-Olympiade

Am Donnerstag, dem 27.11.14 fand die diesjährige Siegerehrung der Regionalrunde der Mathe-Olympiade in der Aula des EMA statt. 330 Schülerinnen und Schüler aus insgesamt 22 Schulen der Stadt Bonn hatten an dieser 2. Runde teilgenommen. Vergeben wurden 15 erste Preise, 30 zweite Preise, 51 dritte Preise und 82 Anerkennungen.
Das EMA war auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich: 3 erste Preise, 9 zweite Preise, 11 dritte Preise und 9 Anerkennungen wurden an unsere Schüler vergeben:

 

Besonders erfolgreich endete der Wettbewerb für folgende 5 Schülerinnen und Schüler, die zusammen mit 15 weiteren Preisträgern bei der Landesrunde in Wuppertal im nächsten Jahr antreten dürfen: Annika Petersen (5a), Marius Wrobel (5c), Dominik Mazgaj (7b), Felix Thiele (9b) und Frank Thiel (Q2).
Musikalisch umrahmt wurde der Abend von drei sehr abwechslungsreichen und gekonnt dargebotenen Musikstücken, gespielt von Felix Zipfel (6c, Violine), Sonja Fricke (8d, Altblockflöte) und Felix Thiele (9b, Klavier).
Dass Mathematik keineswegs langweilig ist, bewies der kurzweilige und interessante Vortrag von Professor Dr. B. Don Zagier über Eulersche Summenformeln. Immer wieder brachte Professor Don Zagier sowohl die jüngeren als auch die älteren Zuhörer zum Lachen - zum Denken natürlich auch.
Wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich zu den tollen Ergebnissen und wünschen allen Teilnehmern der Landesrunde im Februar viel Erfolg!

A. DupréBetreuende Lehrkraft für die Mathematik-Olympiade am EMA

Go to top