Seit dem 23.09.2011 bauen Schüler desErnst-Moritz-Arndt Gymnasiums Bonn zusammen mit der Flugschule RheinMain einen Tragschrauber!

Dank der Unterstützung der Firma AutoGyro, der Flugschule RheinMain und dem Schultechnikum  wurde es möglich dieses Projekt zu realisieren!

Zehn Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bauen zusammen mit Technikern der Flugschule RheinMain über ca. 8 Wochen einen Tragschrauber des Typs MTOSport der Firma AutoGyro.

Zweimal die Woche treffen sich die Schüler mit uns am Flugplatz Bonn Hangelar um an dem Projekt weiterzubauen. An diesen Tagen gibt es jeweils einen Mix aus Theorie und Praxis, wodurch auch viele Hintergründe vermittelt werden können. Unser Ziel ist es nicht nur einen Tragschrauber zu bauen, sondern auch zu vermitteln warum manche Dinge so wichtig sind und wie ein Tragschrauber und seine Einzelkomponenten funktionieren.

Im Rahmen eines von Herrn Olejniczak betreuten Projektkurses, Facharbeiten und über besondere Lernleistungen wird das zeitlich sehr aufwändige Projekt auch in das Abitur eingebracht.

Für genauere Informationen über den Baufortschritt besuchen sie einfach die Facebook-Seite der Flugschule auf www.facebook.de/FlugschuleRheinMain

Am 12.10.2011 strahlten zwei Fernsehsender einen Bericht über das Tragschrauber-Schulprojekt aus.

Die Lokalzeit des WDR brachte sowohl einen Bericht über den ersten Tag des Projekts, als auch ein Interview mit der einzigen Schülerin im Studio.

Das Video lässt sich online in der WDRMediathek anschauen

Einen weiteren Beitrag brachte das ARD Nachtmagazin am 12.10.2011 und im Mittagsmagazin am 13.10.2011

Das Nachtmagazin konzentrierte sich eher auf die Bauphasen und den Ablauf des Projekts für die Schüler. Auch ARD stellt das Video in ihrer Mediathek (ca. ab 18. Minute der Sendung) zur Verfügung.

 

Go to top