EMA erneut erfolgreich beim Bundeswettbewerb Physik

Auch in diesem Schuljahr waren Schülerinnen und Schüler unserer Schule wieder sehr erfolgreich beim Bundeswettbewerb Physik. Von elf Teilnehmerinnen und Teilnehmern erreichten neun die 2. Runde, von denen sieben daran teilnahmen.

Preistraeger1Teilnehmer/innen der 2. Runde:
Jana Zickler 8c,
Johanna Rätz 8b,
Judith Hasler 8c,
Kianush Khalafi 7c,
Paula Kirsch 7c,
Antonia Sökefeld 7c,
Julian Roth 8b









Preistraeger2Von diesen Schülerinnen und Schülern erreichten drei die Bundesrunde des Physikwettbewerbes. Die Bundesrunde fand vom 28.Mai bis zum 2. Juni 2011 in Jena statt.  

Kianush Khalafi aus der 7c erhielt dort einen 3. Preis!

Teilnehmer der Bundesrunde in Jena: Judith Hasler 8c, Kianush Khalafi 7c und Julian Roth 8b

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlich!

Go to top