Schlagwörter Gesellschaftswissenschaften

Freitag, d. 29.11.2013, 15.00 (EMA-Mensa)
Wirtschaft im Schülertest: EMA-Schülerinnen und Schüler untersuchen bei business@school
einen Großkonzern

Jeden Tag kommen Jugendliche in Kontakt mit Wirtschaftsunternehmen – vom Blick in die Tageszeitung über die TV-Werbung bis zum Einkauf im Supermarkt. Was verbirgt sich aber hinter den großen Namen? Was macht ein erfolgreiches Unternehmen aus und an welchen Kennzahlen lässt sich sein Erfolg festmachen? Im Rahmen des Schulprojekts business@school der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group (BCG) machen 12 Schüler/innen der IGS Bonn-Beuel und 15 Schüler/innen des EMA-Gymnasiums in diesem Schuljahr einen Ausflug in die Unternehmenswelt und lernen Schritt für Schritt wirtschaftliche Zusammenhänge kennen.

In der ersten Projektphase haben die Jugendlichen ein Großunternehmen unter die Lupe genommen und dafür Geschäftsberichte und Gewinn-und-Verlust-Rechnungen analysiert. Was machen Konzerne wie MAN, BASF und Puma besser als andere – und wo liegen mögliche Schwächen? Das erfahren Sie bei der ersten von drei business@school-Schülerpräsentationen in diesem Schuljahr

am Freitag, 29.11.2013, ab 15.00,
im Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Bonn in der MENSA
(Kleiner Schulhof Wegelerstr., 53115 Bonn)

zu der wir Sie herzlich einladen. Die Schüler werden ihre Ergebnisse einer Jury aus fachkundigen EMA- und IGS-Eltern und Mitarbeitern unseres Partners Deutsche Post DHL sowie der Boston Consulting Group präsentieren.

In der zweiten Projektphase werden sich unsere Schüler mit einem kleinen Unternehmen aus der Region beschäftigen und im nächsten Frühjahr abschließend selbst eine Geschäftsidee entwickeln.

Wir würden uns freuen, wenn das Projekt auf Ihr Interesse stößt.

Mit freundlichen Grüßen

Torsten Müller und Josef Stauf
                 Projektleiter business@school am EMA              

Go to top